Naturpark
 "Oberer bayerischer Wald"

 

Herzlich willkommen...

... im staatlich anerkannten Erholungsort,
Grüß Gott in der Gemeinde Runding,

einer ostbayerischen Kommune im Landkreis Cham, Regierungsbezirk Oberpfalz, deren Ursprung in der Mitte des 11. Jahrhunderts zu finden ist. Schon damals wussten die Markgrafen von Cham und Vohburg, die wörtlich zu nehmende „hervorragende Lage“ zu schätzen und beauftragten den Bau einer Feste auf der Anhöhe des Bergdorfes am Fuße des Haidsteins.

Heute erstreckt sich das Gemeindegebiet vom Haidstein bis an die Grenze der Kreisstadt Cham zwischen den Flüssen Chamb und Regen. Es ist somit ein großer Teil des Chamer Beckens.

Der tiefste Punkt liegt auf 366 m ü. NN im Ortsteil Satzdorf, der höchste auf 695 m in den Wäldern des Haidstein. Auf 450 m liegt die Ortschaft Runding. Noch einige Meter höher – auf 543 m ü. NN – auf dem Gipfel des Schlossbergs, befindet sich die Namensgeberin von Ort und Gemeinde, die Burg Runding. Sie ist zwar nur noch eine Ruine, aber trotzdem ein interessanter Anziehungspunkt, der inzwischen als archäologisches Freilichtmuseum weitere Aufwertung gefunden hat.

Die Gemeinde Runding bietet ihren Einwohnern und Gästen eine solide, ländliche Infrastruktur. In einem Lebensmittelmarkt, einer Metzgerei und einer Bäckereifiliale kann man sich mit den Lebensmitteln des täglichen Bedarfs eindecken. Kinderkrippe, Kindergarten und die Grundschule vor Ort sind für unsere Kleinen auf kurzem Weg zu erreichen. Eine Arztpraxis und ein Arzneimittel-Bring-Service runden das Angebot ab.

Das rege Vereinsleben bietet eine Vielfalt organisierter Freizeitmöglichkeiten. Die herrliche Natur drängt sich förmlich für Aktivitäten im Freien auf. Gemütliche, gut bürgerliche Gasthäuser und Biergärten laden zur Einkehr und zünftige Vereinsfeste immer wieder zum mit feiern ein.

Arbeitsplätze bieten mehrere Handwerksbetriebe sowie zwei mittelständische, industrielle und in der Gemeinde gewachsene Unternehmen. Ein Gewerbegebiet steht für künftige Industrieansiedlungen zur Verfügung.

Runding hat sich im Laufe der Jahre von der Feste gegen kriegerische Einfälle aus dem Osten zu einer lebens- und liebenswerten Gemeinde in der Mitte des Städtedreiecks Cham-Furth im Wald-Bad Kötzting entwickelt und ist dank seiner herrlichen Lage ein beliebter Wohn- und Urlaubsort.

Kommen Sie zu uns, lernen Sie unser vielfältiges Angebot kennen und genießen Sie Ihren Aufenthalt in Runding. Wir freuen uns über Ihren Besuch.


Franz Piendl
Ihr Erster Bürgermeister