Bekanntmachung - Hinweise zum Widerspruch gegen die Weitergabe von Daten (21.01.2022)

Die Eintragung dieser Übermittlungssperren können Sie durch persönliches Erscheinen unter Vorlage Ihres Ausweisdokuments während unserer Öffnungszeiten vornehmen.

Sie haben die Möglichkeit der Übermittlung der Daten zu widersprechen (§ 50 Abs. 5 BMG). Der Widerspruch ist bei allen Meldebehörden, bei denen die betroffene Person gemeldet ist, einzulegen. Er gilt bis zu seinem Widerruf. Details: PDF

Bauausschusssitzung am 24.01.2022 (19.01.2022)

Am Montag, den 24. Januar 2022 findet um 19.00 Uhr im Saal des neuen Rathauses eine öffentliche Bauausschusssitzung statt.

Die zugehörigen Tagesordnungspunkte finden Sie hier (PDF).

Im Rathaus gilt derzeit 3G und eine FFP2-Maskenpflicht. 

Kita-Testnachweispflicht ab dem 10.01.2022

Am 8. Dezember 2021 wurde die ab dem 10. Januar 2022 geltende Testnachweispflicht für Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr bis zur Einschulung beschlossen. Diese Testnachweispflicht wurde nun auch in der 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung verankert (§ 13 Abs. 2 Satz 1). Danach dürfen Kinder in ihrer Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflegestelle (Kinderbetreuungseinrichtung) ab dem 10. Januar 2022 nur betreut werden, wenn ihre Personensorgeberechtigten drei Mal wöchentlich einen Nachweis erbringen, dass bei ihrem Kind ein Test auf das Coronavirus mit negativem Ergebnis vorgenommen wurde.

weitere Details zu den Tests und den Nachweisen erfahren Sie hier: PDF

kita testnachweis vs sqBild: Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

   

Rathaus für Publikumsverkehr geschlossen

Eindämmung des Corona-Virus

Im Hinblick auf die Verbreitung der Omikron-Variante teilt die Gemeindeverwaltung mit, dass das Rathaus Runding ab Montag, 03.01.2022, für den Publikumsverkehr geschlossen ist.

Behördenanliegen können telefonisch, schriftlich oder online an die Verwaltung herangetragen und bearbeitet werden. Für dringend erforderliche persönliche Vorsprachen ist eine telefonische Terminabsprache mit dem zuständigen Sachbearbeiter nötig.

Bei Wahrnehmung des persönlichen Termins sind die 3G-Regeln zu beachten. Der Nachweis (genesen, geimpft, getestet) ist unaufgefordert vorzulegen. Außerdem ist eine FFP2-Maske zu tragen.

Vorübergehend keine Burg- und Wanderführungen (28.12.2021)

Sehr geehrte Gäste, liebe Besucher,

die ab 28. Dezember 2021 geltenden Corona-Beschränkungen (2G mit Impf-Zertifikat-Kontrolle, Gruppen mit maximal 10 Personen, die - ebenso wie der Burg- bzw. Wanderführer - während der gesamten Dauer eine FFP-2-Maske tragen müssen - und zwar auch im Freien) machen ordentliche Führungen unmöglich.

Aus diesem Grund finden bis auf Weiteres keine Burgführungen oder geführten Wanderungen statt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Unter Nutzung des kostenlosen Audio-Guides (mp3-Format, 37 min / am Eingang zum Burggelände per QR-Code verfügbar) steht jedem weiterhin eine individuelle "Führungs-Möglichkeit" zumindest im "Archäologischen Freilichtmuseum Burgruine Runding" zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen trotz der widrigen Umstände einen guten Rutsch ins neue Jahr und für 2022 alles Gute. Bleiben Sie gesund!

Verschärfte Corona-Kontaktbeschränkungen ab dem 28. Dezember (27.12.2021)

Zum 28. Dezember tritt eine neue Änderungsverordnung der Fünfzehnten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) in Kraft.

Ab dann gilt:

  • Bei privaten Zusammenkünften außerhalb der Gastronomie, an denen ausschließlich Geimpfte und Genesene teilnehmen, sind maximal zehn Personen erlaubt.
  • Kinder unter 14 Jahren sind bei den Kontaktbeschränkungen ausgenommen. Die Altersgrenze von 14 Jahren findet künftig auch für die 2G Plus- und 2G-Erfordernisse Anwendung.
  • Das bislang für große überregionale Sportveranstaltungen geltende Zuschauerverbot gilt künftig auch für große überregionale Kulturveranstaltungen und vergleichbare Veranstaltungen.
  • Tanzveranstaltungen sind zukünftig auch außerhalb von Clubs und Diskotheken untersagt, soweit es sich nicht um Sportausübung handelt.

Weitere Informationen zu den Änderungen sowie Wissenswertes rund um die Regelungen an den kommenden Feiertagen finden Sie hier: Pressemitteilung (PDF)

aktuell gültige Maßnahmen der 15. BayIfSchMV und Hinweise zu Bekämpfung der Corona-Pandemie:

2021 12 14 kurzuebersicht neue regeln A 2021 11 26 wellenbrecher aha C
uebersichtsgrafik unter 1000 28 12 21 2021 12 20 einreisende virusvariantengebiet B
2021 12 08 quarantaene kita schule E  2021 12 28 regelaenderungen 15 bayifsmv

Eine Übersicht der täglichen / wöchentlichen Neuinfektionen & Inzidenzen im Landkreis Cham - auch nach Altersgruppen aufgeschlüsselt - finden Sie hier im Corona-Update (Link).

Dort gibt es auch eine wöchentliche Auswertung der Belegungszahlen der Krankenhäuser mit stationären und intensivbetreuten Patienten (Covid19 extra und alle restlichen Erkrankungen) im Vergleich D / BY / CHA.

Eine tagesaktuelle Übersicht über die Belegung der Krankenhausbetten mit stationär- und intensivbetreuten Patienten (Covid19 extra und alle restlichen Erkrankungen) im Landkreis Cham können Sie auf dieser Infoseite des Landkreises einsehen: Link

   

"Rundinger Online-Christkindlmarkt 2021" mit Helmut A. Binser (19.12.2021)

Pünktlich zum 4. Advent ist unser "Rundinger Online-Christkindlmarkt 2021" im Netz als Video verfügbar.

Mit tatkräftiger Unterstützung durch den ortsansässigen Kabarettisten Helmut A. Binser führt Bürgermeister Franz Kopp virtuell durch viele der traditionellen Stände und Buden, wo all unsere Vereine auch dieses Jahr einen unvergesslichen Christkindlmarkt veranstaltet hätten - wenn denn Corona nicht wäre.

Trotz aller pandemiebedingten Widrigkeiten hilft das Video hoffentlich, auch mit einem Augenzwinkern das Jahr ausklingen zu lassen. Eine gesegnete Adventszeit, ein frohes, friedliches und gesundes Fest sowie einen guten Rutsch in ein sorgenärmeres Jahr 2022 wünscht das Rathaus-Team und Bürgermeister Franz Kopp allen Bürgerinnen und Bürgern sowie allen Gästen und Freunden der Gemeinde =>

binserbgm

 

"Rundinger Kalender" für 2022 erhältlich (14.12.2021)

Ab Mittwoch, den 15.12.2021 ist der neue "Rundinger Gemeinde-Kalender" für 2022 mit den unverb. Abfuhrterminen erhältlich.

Der Kalender kann wie in den letzten Jahren beim Edeka Schönberger, in der Schmankerl-Metzgerei Kolbeck und der Bäckerei Bauer in Runding erworben werden. Der Erlös aus dem Verkauf wird diesmal an die Stiftung STARS4KIDS gespendet. Kosten: 5,00€ je Kalender (solange der Vorrat reicht)

IMG 20211214 115335 quad

"Rundinger Gemeinde-Kalender 2022" - © Gemeindeverwaltung Runding

 

Erhebungsbeauftragte (m/w/d) für ZENSUS 2022 gesucht (16.11.2021)

 

Im Jahr 2022 wird durch die Statistischen Ämter des Bundes und der Länder gemeinsam mit den Kommunen der ZENSUS durchgeführt

Dafür sucht der Landkreis Cham für den Zeitraum von 16. Mai bis Ende Juli 2022 Erhebungsbeauftragte (m/w/d).

Nähere Informationen zur Stellenausschreibung hier: PDF

Warnung der Kriminalpolizei vor Telefonbetrügern (25.10.2021)

Schockanrufer erbeuten mit erfundenen Horrorgeschichten häufig hohe Geldsummen und "zocken" meist ältere Personen immer wieder dreist ab. Neben dem finanziellen Verlust haben die Opfer oftmals auch psychisch enorm darunter zu leiden. Durch die Polizei wurden verschiedene Präventionsansätze dazu entwickelt.

Die Polizeiinspektion Cham wurde gebeten, an ihre Gemeinden im Zuständigkeitsbereich heranzutreten, um ebenfalls eine Veröffentlichung der Gefahren des Trickbetrugs sowie der Kernbotschaften/Verhaltenstipps in Gemeindeblättern und kommunalen Homepages anzuregen.

Hinweis-Flyer: JPG

Pfarreiengemeinschaft Runding / Chamerau / Lederdorn mit neuer Homepage und Pfarrbriefen (01.10.2021)

Die Pfarreiengemeinschaft Runding mit Lederdorn / Chamerau hat seit kurzem eine ganz neue und sehr gelungene Homepage - sie ist hier online.

Über diese sehr informativen Seiten können Sie u.a. auch jederzeit den aktuellen Pfarrbrief abrufen, auch als PDF zum Download: Pfarrbriefseite

Schulleiter Eckert zieht positive Zwischenbilanz nach 2 Monaten Luftfilter-Einsatz (22.07.2021)

Schulleiter Claus Eckert von der Rundinger Wolfram-von-Eschenbach Grundschule zieht nach mehr als zwei Monaten Dauerbetrieb von Luftfiltern der HEPA14-Kategorie in allen Klassenräumen eine sehr positive Zwischenbilanz.

"Sie sind viel leiser im täglichen Einsatz als erwartet - sogar der Beamer ist lauter. Es gibt keinerlei Geräuschbelastung im Unterricht, das sehen alle im Kollegium so. Und die Kinder nehmen sie gar nicht mehr wahr." Er richtet seinen Dank an den Gemeinderat und den Bürgermeister, die diese Anschaffung bereits im Mai möglich gemacht hatten - und ist froh, dass sich die Zeit genommen wurde, besonders leise mobile Filtergeräte vorab zu testen und dann erst auszuwählen.

Davon würden jetzt alle profitieren: "Wenn sich andere Schulleiterinnen und Schulleiter vor Ort von der geringen Lautstärke und tollen Effizienz der Geräte einen eigenen Eindruck verschaffen wollen, können diese sich gerne melden und kurzfristig einen Besichtigungstermin vereinbaren".

Luftfilter WVE GS sm 2

Foto: Gemeinde Runding

Mariensäule zurück im Herzen der Gemeinde (10.05.2021)

Am Donnerstag, den 06. Mai 2021 ist die Rundinger Mariensäule ins Zentrum und Herz der Gemeinde zurückgekehrt.

Video: der finale Moment (34sek, 72MB)

Jürgen Mühlbauer vom Natursteinwerk Stocker aus Kothmaißling durfte die gereinigte und frisch restaurierte Statue der Mutter Gottes zurück auf den denkmalgeschützen Sockel heben, unterstützt vom Leiter des Rundinger Bauhofs, Christian Mühlbauer, und dessen Mitarbeitern.

Mariensäule 10.05.2021 qu2

Mit der neuen Blickrichtung der Marienstatue hin zur Neuen Pfarrkirche - demokratisch beschlossen im Gemeinderat - begrüßt sie nun alle Autofahrer und Fußgänger, die bergauf Richtung Dorfplatz unterwegs sind, mit ihrem Antlitz. Wie gehofft ist sie jetzt aus den vier Fahrtrichtungen zentral und mittig zu sehen und "geht nicht unter" vor dem neuen Rathaus. Dessen Vorplatz ist - vom Brunnen und den Grünanlagen abgesehen - nun schon fast fertig und im Endzustand.

 DSC 2945 crw

 von rechts: Jürgen Mühlbauer (Natursteinwerk Stocker) mit Bürgermeister Franz Kopp (im Hintergrund) und dem Team des Bauhofs Runding

 

Corona-Update-Seite für das Infektionsgeschehen im Landkreis Cham (28.02.2021)

Eine Infoseite auf der Gemeinde-Homepage informiert ab sofort über die aktuelle Corona-Situation im Landkreis Cham

 

https://www.runding.de/corona-update.html

 

Zur Information über die aktuelle Corona-Situation im Landkreis Cham gibt es jetzt auch eine Info-Seite, die

* über den Wochenverlauf der Pandemie seit Anfang 2020 mit allen Neunfektionen & Sterbefällen,

* über den Tagesverlauf der Pandemie seit Anfang 2021 mit allen Neuinfektionen & Sterbefällen,

* detailliert über die Entwicklung der Inzidenzen, runtergebrochen auf 5-Jahres-Altersgruppen seit 2020,

* detailliert über die Dynamik, d.h. über den Anstieg der aktuellen Infektionszahlen im Vergleich zur Vorwoche Auskunft gibt und die

* eine Schnell-Übersicht über fast alle obig genannten Indikatoren bietet.

 Diese Angaben werden in Zukunft jeden Werktag - vormittags - aktualisiert.

 

Die Schnell-Übersicht und der Wochenverlauf (ohne Covid19-Sterbefälle) liegen auch für alle Nachbarlandkreise des Landkreises Cham vor - mit erneutem Update ca. 1x alle 1-2 Wochen.

 

Dazu kommen noch weiterführende Links mit Informationen zum bundesweiten & internationalen Infektionsgeschehen, zum Impf-Monitoring und allgemein weiterführende Seiten zum Thema "Corona".

(alle Angaben ohne Gewähr)

 

Buchverkauf "Runding - Die Gemeinde unter dem Dohlenturm"

In dem 1998 erschienenen Vorläufer-Buch „Unter dem Dohlenturm“ wurde die Geschichte der Burg Runding bereits umfassend dargestellt. In Ergänzung dazu befasst sich der neue Band „Runding - Die Gemeinde unter dem Dohlenturm“ nun damit, wie sich das Dorf zu Füßen der Burgruine aus dem Schatten der einstigen Herrschaft gelöst und die heutige Gemeinde sich zu einem pulsierenden Lebens- und Wirtschaftsraum entwickelt hat.
Aus Anlass des Jubiläums „900 Jahre Runding“ wirft Autor Franz Amberger einen Blick zurück in die Geschichte seiner Heimat Runding, damals und heute. Das Buch „Runding - Die Gemeinde unter dem Dohlenturm“ - ein „Muss“ für jeden Rundinger und Liebhaber unseres schönen Erholungsortes, ist zu den üblichen Öffnungszeiten in der Gemeindeverwaltung zum Preis von 21.80€ erhältlich.

 

Cover

Gemeinde Runding

Erster Bürgermeister

Franz Kopp
Dorfplatz 9
93486 Runding

 

Tel.:  09971 / 8562 - 0
Fax:  09971 / 8562 - 20
buergerbuero@runding.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.